Festwoche bei den „Schloss–Spatzen“

Vom 28.05. – 1.6.2018 fand anlässlich des 30. Geburtstages unseres Kindergartens eine Festwoche statt.

Am Montag starteten alle Kinder mit einem Sportfest auf dem Sportplatz in Reichstädt. Dort erwarteten uns Mitglieder des KSB zu verschiedenen sportlichen Spielen und Übungen. Alle Kindergartenkinder konnten sich am Ende über das ,,Flitzi-Abzeichen“ freuen.

Am Dienstag ging es dann hoch hinauf auf den Kirchturm. Dort betrachteten die Kinder ihren Kindergarten sowie Reichstädt von oben.

Eine große Überraschung war am Mittwoch die Fahrt mit der Altenberger Bimmelbahn
nach Paulsdorf an die Talsperre Malter. Dort konnten die Kinder auf dem Spielplatz ausgiebig toben und spielen. Bevor es mit der Bahn zurückging, haben wir das angelieferte Essen von La Ola verspeist.

Viele kleine Bäcker waren dann am Donnerstag damit beschäftigt, für unsere Geburtstagsfeier Kuchen zu backen.

Das große Geburtstags– und Kinderfest startete am Freitagnachmittag. Dazu waren viele Gäste eingeladen. An dieser Stelle möchten wir uns bei allen für die Geschenke und Spenden herzlich bedanken. Zu Beginn führten die Kinder ein kleines Programm vor, welches leider durch einen kräftigen Gewitterguss vorzeitig endete. Doch der Regen hielt uns vom Feiern nicht ab. So konnten sich alle bei Kuchen und Kaffee stärken, an einer Führung durch die Einrichtung teilnehmen, alte und neue Fotos betrachten, sowie beim Flohmarkt stöbern. Für die Kinder gab es eine große Hüpfburg, Kinderschminken, Glücksrad drehen, Apfelbaum schießen, einen Ballonkünstler und die Reichstädter Feuerwehr mit der Kübelspritze. Am Ende konnten sich noch alle ein Würstchen vom Grill schmecken lassen.

Nochmals ein ganz herzliches Dankeschön an alle fleißigen Helfer, den Elternrat, den Kuchenbäckern für ihre Unterstützung, sowie den Sponsoren. Der Erlös des Kinderfestes in Höhe von 1.498,50€ wird in die Neugestaltung des Krippenspielplatzes einfließen.

Lange erzählten die Kinder von den vielen schönen Erlebnissen und Überraschungen der Festwoche.

A. Petrovsky u. K Hultzsch
im Auftrag des „Schloss–Spatzen“ Teams

Sportliche Übung