Neues von den „Schloss-Spatzen“

FrühlingEndlich ist der Frühling da. Mit Begeisterung nehmen die Kinder nach dem langen Winter den Spielplatz in Beschlag. Mit Ausdauer wird im Sand gespielt, geschaukelt, gerutscht, geklettert und mit den Fahrzeugen herum gebraust.

Als besonderer Höhepunkt kam mit dem Frühling unser traditioneller Kuchenbasar mit Programm. Viele Eltern, Geschwister, Großeltern und Reichstädter waren unserer Einladung zum 26.04.2013 um 14:30 Uhr gefolgt. Als erstes zeigten uns die Kinder unserer Tanzgruppe, zusammen mit ihrer Lehrerin Jenny, drei einstudierte Tänze. Darauf folgten Frühlingslieder und Gedichte vorgetragen von den Schloss-Spatzen und ihren Erzieherinnen. Nach dem abschließenden Schloss-Spatzenlied gab es natürlich viel Applaus für das Vorgetragene. Nun konnte der Kuchenverkauf beginnen. 44 Kuchen, darunter richtige Kunstwerke, standen bereit. Hier noch einmal ein ganz herzliches Dankeschön an alle fleißigen Bäcker und Helfer. Unsere Schulanfänger bedienten im Cafe welches wir in diesem Jahr in 3 Räumen stattfinden ließen, da voriges Jahr die Plätze knapp waren. Der Erlös von 542 € soll in diesem Jahr für eine Bewegungsbaustelle verwendet werden.

Erstmals beteiligte sich unsere Einrichtung am Boys Day (Jungen-Zukunftstag). An diesem Tag können Jungen in Frauenspezifische Berufe hinein schnuppern. Auf unsere vier bereitgestellten Plätze bewarb sich ein Schüler aus Reichstädt, welcher diesen Tag mit viel Freude und Tatendrang bei uns verlebte. Wir denken damit den ersten Schritt getan zu haben, mehr männliche junge Erwachsene für eine pädagogische Ausbildung zu begeistern.

Tiger-Kinder-Sportnachmittag

Sport Frei 2„Sport frei“ hieß es am 19.04.13 für circa zwei Stunden bei den Schloss-Spatzen in Reichstädt. Zehn Kinder der „Großen Häschen“ Gruppe übten sich gemeinsam mit ihren Eltern und ihrer Erzieherin Frau Hanke unter der Leitung von Frau Otto (AOK) an verschiedenen Sportspielen. Von Geschicklichkeitsspielen über Schnelligkeits- und Mannschaftsspiele. Von allem war etwas dabei und die Kinder konnten ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. Frau Otto gab neue Spielideen, Tipps für die Entwicklung koordinativer und motorischer Fähigkeiten und Bewegungsanregungen auch für zu Hause um Impulse in die Familie zu bringen und Freude an der Bewegung zu vermitteln. Im Rahmen des dreijährigen Projektes „Tiger-Kids“ der AOK fand der Nachmittag statt, an dem sowohl die Kinder als auch ihre Eltern mit viel Freude und Begeisterung teilgenommen haben.

Beitrag: Katy Zimmermann – stellvertr. Leiterin im Kindergarten „Schloss-Spatzen“