Beratung & Betreuung

Was ist Beratung?

Wir wollen Ihnen in der Beratung zuhören und gemeinsam Lösungen für Ihre Probleme finden.

Allgemeine Regeln für Beratungen

  • Grundprinzip ist, dass Sie sich dem Berater anvertrauen können.
  • Sie bestimmen, was Sie besprechen möchten.
  • Die Fachkräfte drängen Ihnen nicht ihre Meinung auf. Sie werden darauf achten, Ihnen gegenüber neutral zu bleiben.
  • Ihnen wird nicht die „richtige“ Lösung aufgezeigt, sondern Sie haben Raum und Zeit, eigene Lösungswege zu finden.
  • Beratung ist etwas anderes als Gespräche unter Freunden und Verwandten, die oft Partei ergreifen.
  • Religiöse Themen haben in unseren Beratungsgesprächen Platz, werden aber nur dann thematisiert, wenn Sie dies wünschen.
  • Das Vertrauen in Ihre Beraterin wird dadurch geschützt, dass die Mitarbeiterinnen einer Beratungsstelle durch gesetzliche Regelungen an ihre Schweigepflicht gebunden sind.
  • Alle Informationen über Ihre Person und Ihre Situation dürfen ohne Ihr schriftliches Einverständnis nicht an Dritte weitergegeben werden.
  • Die Beratung findet in der Regel einmal wöchentlich oder vierzehntägig statt.
  • Einzelberatungsgespräche dauern 50 – 60 Minuten, Paargespräche in der Regel 90 Minuten.